Aktuelles

Ausstellung im Bürgerhaus

Doris Wollandt und Manfred Matzke

 

Ausstellung: "Künstlerisches Rendevous in den Rheinauen"

vom 5.1. bis 16.3.2018 im Foyer des Bürgerhauses Au

Die in Pastellkreide gemalten Bilder von Doris Wollandt sind inspiriert von den reizvollen und verwunschenen Rheinauen. In ihnen wird die Seele der Natur mit all ihren wundervollen und einzigartigen Kontrasten sichtbar. 

Für Manfred Matzke ist die Schwarzweiß-Fotografie ein faszinierendes Medium mit vielfältigen Möglichkeiten der Bildgestaltung und der Bildinterpretation. Bedingt durch die Nähe zu den Rheinauen , kristallisierte sich eine Vorliebe für Motive dieser wildromantischen Flusslandschaft heraus. 

Neujahrsmatinee im Bürgerhaus

Sonntag, 7. Januar 2018 - 11.00 Uhr

Liebe Bürgerinnen und Bürger, Freunde und Interessierte, 

Sie sind alle zur Neujahrsmatinee der Gemeinde Au und des Fördervereins Bürgerhaus Au herzlich eingeladen. 

Neben der Neujahrsansprache von Bürgermeister Jörd Kindel, einem Grußwort von Toni Schlegel erwarten Sie eine musikalische Umrahmung durch ein Ensemble von Rhythmix sowie Begegnungen und Gespräche. 

Wir freuen uns mit Ihnen zusammen das neue Jahr begrüßen zu dürfen. 

 

 

Neu: Tahiti Kurs im Bürgerhaus Au

Ab Januar 2018!

Die eigene Mitte finden und sicher im Leben stehen. 

Wenn Sie sich das wünschen, sind Sie im Taiji Kurs von Nicole Lux - bewegungskultur - genau richtig. 

Ab 17. Januar 2018 bietet sie erstmals diesen Kurs auch im Bürgerhaus in Au an. 

Der Kurs ist immer mittwochs von 18-19.15 Uhr in Kursraum 3. An insgesamt 8 Abenden können Sie ihr physische und psychische Gesundheit stärken, Stress abbhauen, Ruhe und Konzentration finden. 

Die Kursgebühr beträgt Euro 100.- und wird von gesetzlichen Krankenkassen bezuschusst. 

Bei Interesse wenden Sie sich bitte direkt an Nicole Lux - Telefon 0761-2853708 oder auch info@bewegungskultur.eu

Traditionelle Vereinsweihnachtsfeier

Unter der Regie des Männergesangsvereins "Sängerrrunde "Au e.V.

Herzliche Einladung zur Weihnachtsfeier des

Männergesangsverein "Sängerrunde" Au e.V.

am Samstag, den 9. Dezember 2017,

um 19.30 Uhr, im Bürgerhaus Au

Mitwirkende an diesem Abend sind:

Der Männergesangsverein "Sängerrunde" Au e.V.

Der Musikverein Au

Jungmusiker des Musikverein Au

Das Hexentäler Flötenensemble

sowie der Kinderchor des Förderverein Bürgerhaus Au

Der Eintritt ist frei!

 

LIchterweihnacht Au

Eröffnung am 01.12.2017

 

Es ist wieder soweit:

Die Lichterweihnacht in Au wird am kommenden Freitag, den 1. Dezember 2017 eröffnet.

Wie auch in den vergangenen Jahre gibt es ein weihnachtliches Angebot rund um die Lichthäuser auf dem Platz vor dem Rathaus und dem Bürgerhaus.

Der Markt beginnt um 15.00 Uhr. Die Eröffnung mit dem Kinderchor wird gegen 17.00 Uhr sein.

Mit dabei sind:

*Der Kinderchor des Fördervereins Bürgerhaus Au

*Die Ministranten mit dem Verkauf von Linzertorte

*Die Sportschützen verkaufen Tannenreisig

*Feuerwehr Au mit einem kulinarischen Angebot

*Förderverein Bürgerhaus Au mit Waffeln und Kinderpunsch

Sowie weitere Marktstände mit Büchern, Keramik und Weihnachtlichem.

 

Um 18.30 Uhr gibt es für Kinder die Oper "Hänsel und Gretel" im Bürgerhaus. Der Eintritt ist frei.


Music Box 4Kids bringt die Oper Hänsel und Gretel in einer spannenden Kurzfassung, live gesungen und mit viel Charme, auf die Bühne. Alle Kinder sind eingeladen zum Mitspielen Mitsingen und anschließend hinter die Kulissen zu schauen.
 

 

 

 

 

Bärbel Bähr "Schichtungen"

Ausstellung vom 17.11.2017 bis 05.01.2018

 

Bärbel Bährs Arbeiten beziehen sich auf das Erleben von Natur und Umwelt. Details von Oberflächen, Land und Wasser werden im malerischen Prozess durch Überlagern, Verdecken, Freilegen, Konstruieren und Dekonstruieren immer mehr abstrahiert bis nur noch Farbfelder übrig bleiben. Durch die Gestaltung mit Gesteinsmehlen, Pigmenten und Collagematerial entwickeln die Bilder eine eigene materialästhetische Gestaltungsform. Es entstehen Bildwelten in denen das ungeplante, intuitive und vom Zufall bestimmte Arbeiten sichtbar wird.

Interessierte sind herzlich zur Vernissage, FR. 17.11.2017, 18 Uhr, im Foyer des Bürgerhauses Au, eingeladen.

Die Ausstellung kann während der Öffnungszeiten des Bürgerhauses täglich von 8.00-18.00 Uhr besichtigt werden.

Kindersachenmarkt

Sonntag, 8. Oktober 2017 von 13-16 Uhr

Liebe Besucherinnen und Besucher des Kindersachenmarktes in Au, 

da sich der jährlich 2x stattfindende Markt sehr großer Beliebtheit erfreut, möchten wir Sie herzlich bitten, die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen. Falls Sie mit dem Auto nach Au kommen, stehen ausreichend kostenfreie Parkplätze bei der Firma Südvers zur Verfügung. Die Parkplätze sind ausgeschildert. 

Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher!

 

Simone Valenzuela

Ausstellung vom 18.9-10.11.2017
 
Ab Montag wird Simone Valenzuela mit ihrer Malerei die Wände des Bürgerhauses schmücken. 
 
Ihre bevorzugten Motive findet sie in der Natur. Insbesondere die Ästhetik und Ruhe, die besonderen Stimmungen verschiedenster Lichtverhältnisse versucht sie in ihren Bildern einzufangen. Trotzdem reizen die Künstlerin auch immer wieder andere Motive wie Menschen, Technik usw..

Simone Valenzuela setzt ihre Bilder in Acryltechnik um und bevorzugt die gegenständliche und realistische Malerei. Dennoch experimentiert sie immer wieder mit unwirklichen Farben und Kontrasten, Schärfen und Unschärfen, um Motive zu verfremden und so die atmosphärische Wirkung der Bilder zu verstärken

"Malen hat mich gelehrt, genauer und aufmerksamer hinzusehen, Stimmungen verstärkt wahrzunehmen und mich intensiver mit Dingen zu befassen. Das Spielen mit Formen und Farben bedeutet für mich ein Abtauchen in eine eigene Welt. Gleichzeitig ist Malen aber auch Handwerk, welches Geduld und Disziplin erfordert, immer neue Herausforderungen bietet und niemals perfekt beherrschbar ist“, so die Malerin.

Wir laden alle Interessierten herzlich zur Vernissage am Freitag, den 22.9.2017, um 18.00 Uhr, im Foyer des Bürgerhauses ein. 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen. 

Ihr Förderverein Bürgerhaus Au

 

Die Ausstellung ist während der Öffnungszeiten des Bürgerhaues zu sehen. 

Simone Valenzuela

Ausstellung im Bürgerhaus 18.09-10.11.2017
 
Ab Montag wird Simone Valenzuela mit ihrer Malerei die Wände des Bürgerhauses schmücken. 
 
Ihre bevorzugten Motive findet sie in der Natur. Insbesondere die Ästhetik und Ruhe, die besonderen Stimmungen verschiedenster Lichtverhältnisse versucht sie in ihren Bildern einzufangen. Trotzdem reizen die Künstlerin auch immer wieder andere Motive wie Menschen, Technik usw..

Simone Valenzuela setzt ihre Bilder in Acryltechnik um und bevorzugt die gegenständliche und realistische Malerei. Dennoch experimentiert sie immer wieder mit unwirklichen Farben und Kontrasten, Schärfen und Unschärfen, um Motive zu verfremden und so die atmosphärische Wirkung der Bilder zu verstärken

"Malen hat mich gelehrt, genauer und aufmerksamer hinzusehen, Stimmungen verstärkt wahrzunehmen und mich intensiver mit Dingen zu befassen. Das Spielen mit Formen und Farben bedeutet für mich ein Abtauchen in eine eigene Welt. Gleichzeitig ist Malen aber auch Handwerk, welches Geduld und Disziplin erfordert, immer neue Herausforderungen bietet und niemals perfekt beherrschbar ist“, so die Malerin.

Wir laden alle Interessierten herzlich zur Vernissage am Freitag, den 22.9.2017, um 18.00 Uhr, im Foyer des Bürgerhauses ein. 

Die Ausstellung ist während der Öffnungszeiten des Bürgerhaues zu sehen. 

 

 

 

Konzert des Kinderchors Au

Sonntag, 9. Juli 2017
Kinderchor Au Sommerkonzert

Der Kinder- und Jugendchor Au lädt herzlich zum Sommerkonzert in das Bürgerhaus Au ein: 

Am Sonntag, den 9. Juli 2017, um 11. Uhr wird der Chor unter der Leitung von Jona Stöfken präsentieren, was in vielen Proben über das Jahr einstudiert wurde. 

Der Kinder- und Jugendchor ist eine feste Instanz im kulturellen Leben von Au und tritt das ganze Jahr über, bei verschiedenen Anlässen im Ort, aber auch darüber hinaus auf. 

Gerade war der Chor zu Gast auf dem Klong Festival des Theaters Freiburg. 

Wir freuen uns sehr, auf zahlreiche Besucherinnen und Besucher.